AKTUELLES & KURSE

Ergotherapeut (m/w/d) gesucht

Ein tolles engagiertes, sehr kollegiales Team erfahren in Interdisziplinäre Zusammenarbeit sucht...
  » Mehr erfahren

THERAPIEZENTRUM
IN FLENSBURG
0461 - 3184070
Sie sind hier:  Ergotherapie  >>  Hirnleistungstraining

Hirnleistungstraining

Was ist Hirnleistungstraining?


Das ergotherapeutische Hirnleistungstraining dient der gezielten Therapie krankheitsbedingter
Funktionsstörungen, die zum Beispiel Aufmerksamkeit, Konzentration, Ausdauer, Merkfähigkeit, Gedächtnis, Reaktion oder die Handlungsplanung betreffen können. Dadurch kann es zu Problemen in der Selbstversorgung, der Alltagsbewältigung, im Verhalten oder der geistigen Funktionen kommen.

Ziele des Hirnleistungstrainings sind:


•    Verbesserung und Erhalt der Selbstversorgung und Alltagsbewältigung
•    Entwicklung und Verbesserung des situationsgerechten Verhaltens und der zwischenmenschlichen Beziehungen
•    Entwicklung und Verbesserung der Realitätsbezogenheit
•    Entwicklung und Verbesserung von Problemlösungsstrategien und Handlungsplanung
•    Wiederherstellung der Arbeitsfähigkeit

Mit Hilfe einer ausführlichen Anamnese werden zunächst die Alltagsanforderungen, die Interessen und die Ressourcen des Patienten ermittelt. Daraufhin wird individuell ein Training zusammengestellt.  

Für welche Patienten ist das Hirnleistungstraining geeignet?

•    Zustand nach Schädelhirntrauma und Hirnoperationen
•    Zustand nach Schlaganfall oder Hirnblutungen
•    Zustand nach Sauerstoffmangel durch z.B. Herzinfarkt, Tauchunfällen
•    Zustand nach Meningitis oder Enzephalitis
•    Patienten mit degenerativen Hirnerkrankungen wie Alzheimer, Multiple Sklerose

Antworten auf häufige Patientenfragen



Begriffe | Was versteht man unter...

Partizipation Ressourcen