AKTUELLES & KURSE

Zur Zeit liegen in diesem Fachbereich keine Kursangebote oder aktuellen Themen vor. Schauen Sie gern immer mal wieder rein.

THERAPIEZENTRUM
IN FLENSBURG
0461 - 3184070
Sie sind hier:  Physiotherapie  >>  Allgemeine Krankengymnastik

Allgemeine Krankengymnastik / Physiotherapie

im Therapiezentrum Flensburg

Bei den Kassenleistungen übernimmt Ihre Krankenkasse den größten Teil der Therapiekosten. Ein geringer Eigenanteil muss selbst entrichtet werden.
Bei der Durchführung der Therapien erwartet Sie ein hoch motiviertes Team von Fachtherapeuten. Ständige Fortbildungen garantieren einen hohen Qualitätsstandart.

Allgemeine Krankengymnastik (KG / PT) 
Bei der allgemeinen Krankengymnastik/Physiotherapie werden Behandlungen entsprechend der ärztlichen Verordnung  für folgende Bereiche durchgeführt:
• Orthopädie
• Chirurgie
• Neurologie
• Innere Medizin
• Kinderheilkunde

Der/die  Krankengymnast/in erstellt einen  Befund. Durch Untersuchungen und Funktionsteste werden die schmerzhaften oder bewegungseinschränkenden Strukturen ermittelt.  In Absprache mit dem Patienten wird ein Behandlungsplan erstellt.  Ziel ist es,
• Schmerzen zu lindern,
• Ausdauer, Muskelkraft  und Koordination zu verbessern,
• Beweglichkeit und Bewegungsausmaß der Gelenke zu erhöhen,
• Herz- Kreislauffunktionen zu verbessern oder zu erhalten.

Die Physiotherapeuten nutzen dabei die verschiedensten Techniken, die oft erst durch zusätzliche Schulungen und Fortbildungen angeeignet wurden. Für jeden Patienten wird ein eigenes Übungsprogramm erarbeitet und mit auf den Weg gegeben, damit die erreichte Verbesserung nachhaltig konserviert werden kann.

 

Physiotherapie nach dem Bobath-Konzept

Krankengymnastik bei neurologischen Erkrankungen


Mehrere Physiotherapeuten im Therapiezentrum verfügen über die Zusatzqualifikation „Bobath-Therapeut“.
Der Schlaganfall gehört zu den häufigsten Erkrankungen in Deutschland. Das Bobath-Konzept hat sich zum Ziel gemacht, die betroffenen Menschen zu ihrer bestmöglichen Selbstständigkeit und Lebensqualität zu führen.
Die therapeutischen Maßnahmen fördern die Normalisierung der Wahrnehmung des eigenen Körpers zur Umwelt und der Bewegung.
Unsere Bobath-Therapeuten werden sie auch bei dem Thema „Hilfsmittelversorgung“ fachkompetent unterstützen.

 

Physiotherapie nach dem  PNF-Konzept

Krankengymnastik bei neurologischen Erkrankungen


Unsere leitende Physiotherapeutin Ute Hansen ist Instruktorin der Internationalen P.N.F. Association.
Dieses Therapiekonzept nutzt bei neurologischen Erkrankungen (z.B. Multiple Sklerose, Ataxie, Parkinson, Muskelerkrankungen usw.) spezielle Bewegungsmuster (Pattern) und Techniken, um physiologische Bewegungen anzubahnen.
In der praktischen Anwendung dieses Trainingskonzeptes führt der PNF-Therapeut dreidimensionale Bewegungsmuster an verschiedenen Körperabschnitten aus.
Ziel der PNF-Physiotherapie ist es, das Zusammenspiel zwischen Nerv und Muskel zu fördern und somit Alltagsbewegungen zu ökonomisieren.

Antworten auf häufige Patientenfragen

Wie lange dauert eine physiotherapeutische Behandlung  ·  

Begriffe | Was versteht man unter...

Kalkschulter Lymphdrainage